kde

Me-TV nein, Kaffeine ja

Ich will auch Fernsehen mit dem neuen PC, selten, aber ab und zu doch. Der Digittrade DVB-T USB Stick lief auf dem Laptop bisher problemfrei.
Ich wollte Me-TV verwenden, das Programm brachte die Meldung, das kein DVB-Gerät gefunden wird. Also Kaffeine installiert – und es läuft. Also Me-TV runter. Was mir nicht so recht passt, ist die Masse an kde-Dateien, die ich mit Kaffeine installieren musste. Aber wer weiss, wozu es gut ist – vielleicht kommt noch die ein oder andere KDE-Anwendung dazu.

Share

Aus der virtuellen Nachbarschaft [39]

Nach Zwangspause wg. Knochenbruch geht es langsam weiter.

Call for Papers

via Pro Linux
zur Open Source Data Center Conference 2012
für den LinuxTag 2012
zum Augsburger Linux-Info-Tag 2012

Linux-Mobile-Guide aktualisiert

Der Laptop-Spezialist Werner Heuser hat seinen freien Linux-Mobile-Guide aktualisiert.
via Linux Magazin

Plasma Active Two – KDE-Desktop für mobile Geräte

via Linux Magazin

Dem LXDE-Dateimanager PCManFM die Tabs abgewöhnen

via Pinguinzubehör

Unity leichter anpassen

via LINUX- & OPEN-SOURCE-BLOG

Share